Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Mit einer 44:74-Niederlage gegen Meisterschaftsfavorit Frankfurt endete am vergangenen Samstag die Saison für die Crailsheim Merlins in der U16-Bundesliga. Trotz aufopferungsvollem Kampf zogen die Merlins in der „best-of-three“-Serie mit 0:2 den Kürzeren.

Helfer web

Crailsheim, 12.03.2018. Nicht nur aufgrund des durchaus überraschenden Playoff-Einzuges der Merlins war das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt ein besonderes Highlight für die Zauberer-Familie. Vor dem Tip-Off zum Spiel waren zahlreiche ehrenamtliche Helfer der Einladung zum Weißwurstfrühstück gefolgt, das als kleines Dankeschön für die riesengroßen Mühen aller Beteiligten rund um alle Belange der Merlins ausgerichtet wurde.

Ganz ohne Aufbaustreß, Barbetrieb oder sonstigen Aufgaben wurde dann auch gemeinsam die hochklassige Jugend-Bundesligapartie verfolgt. Deren Vorzeichen standen spätestens seit dem verletzungsbedingten Ausfall von Aleksa Kovacevic nicht sehr gut für die Crailsheim Merlins. Dennoch zeigten sich die jungen Zauberer einmal mehr als zusammengerückte Einheit, bot dem übermächtigen Gast die Stirn und sorgten insbesondere in einem defensivstarken zweiten Viertel (12:8) für deutlich mehr Gegenwehr als erwartet. „Gratulation an meine Spieler für diesen tollen Fight. Wir haben versucht zu überleben und die erste Playoffrunde noch ein wenig zu verlängern. Defensiv war das sehr solide, hatten jedoch offensiv zu große Probleme“, so Marko Stankovic.

Deshalb konnten die Nachwuchsakteure der FRAPORT Skyliners (BBL) nach dem Seitenwechsel schließlich doch für klare Verhältnisse sorgen und mit dem 44:74 den nötigen zweiten Sieg einzufahren, um ihre Mission Meisterschaft fortzuführen und um die Saison der Merlins zu beenden. „Die Frankfurter waren mit ihrer Ganzfeldpresse und aggressiven Verteidigung einfach zu stark. Ich wünsche ihnen alles Gute für die restliche Saison“, zollt Stankovic den Gästen Respekt. Am positiven eigenen Saisonfazit ändert dieses Ausscheiden jedoch nichts: „Wir hatten eine erfolgreiche Saison, die Jungs haben sich toll weiterentwickelt.“ Die Saison sei zwar zu Ende, so der Coach, verweist mit serbischer Arbeitsintensität aber darauf, „dass wir in der restlichen Zeit an der individuellen Entwicklung der Spieler arbeiten werden.“

Sportdirektor zufrieden

Auch Crailsheims sportlicher Leiter Ingo Enskat freut sich über die tolle Saison der JBBl-Mannschaft: „Die Jungs haben uns mit ihren 10 Siegen in Serie viel Freude bereitet und sich den Playoff-Einzug verdient. Schade natürlich, dass nach Aleksas Ausfall gegen einen der Favoriten auf die deutsche Meisterschaft nichts mehr zu holen waren. Aber die Jungs aus der Region haben sich immer als eingeschweißte Einheit präsentiert. Hohenlohe entwickelt sich zu einer echten Basketballhochburg mit dem Zentrum Crailsheim. Dazu zählt insbesondere das Nachwuchsprogramm, das mit hier eine tolle Empfehlung für sich abgegeben hat.“

Für die Merlins spielten: Beks, Waldmann, Exler (2 Pkt), Wühler (14 Pkt, 4 Reb), Ulrich (1 Pkt, 5 Ass), Risinger (11 Pkt, 5 Reb), Seibert (9 Pkt, 4 Reb), Rümmele (7 Pkt, 10 Reb), Rossek

Lazic OP insta Get well soon, Vladan!


Unser U19-Bundesligaspieler und Leistungsträger der 2. Mannschaft Vladan Lazic würde heute erfolgreich an der Schulter operiert. Anhaltende Probleme machten den Eingriff unumgänglich, wodurch Vladan nun leider nicht für sein Heimatlandwodurch Vladan nun leider nicht für sein Heimatland Kroatien bei der U17-Weltmeisterschaft antreten kann.

Partner Nachwuchsförderung

 

VR Bank

 

HAKRO neu ab 010417

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

  1. U16-JBBL
  2. U19-NBBL

U16 - Jugend Basketball Bundesliga

Relegation - Gruppe 4


Tabelle

Platz Team Punkte
1 IBAM München 26
3 Crailsheim Merlins 24
3 Nürnberg Falcons BC 18
4 baramundi basketball akademie Augsburg 12
5 PS Karlsruhe Lions 12
6 BBU 01 Allgäu / Memmingen 12
7 BIS Baskets Speyer 4
8 BBA SSC Karlsruhe 2

U19 - Nachwuchs Basketball Bundesliga

Hauptrunde - Gruppe 3


Tabelle

Platz Team Punkte
1 Nürnberg Falcons BC 26
2 TSV Tröster Breitengüßbach 18
3 NINERS Academy Chemnitz 18
4 Crailsheim Merlins 14
5 MBC Junior Sixers 14
6 Science City Jena 10
8 s.Oliver Würzburg Akademie 8
7 Rockets 6
9 TenneT young heroes Bayreuth 4

next
prev

Auch interessant: Senioren

Merlins II schaffen den Klassenerhalt!

Merlins II schaffen den Klassenerhalt!
Der wichtige Heimsieg ist eingefahren, alle Rechenspiele für den letzten Spieltag sind beendet: Die...
Artikel lesen...

Die Lage spitzt sich zu: Merlins 2 brauchen Heimsieg gegen Mainz

Die Lage spitzt sich zu: Merlins 2 brauchen Heimsieg gegen Mainz
Keine Überraschung gelang den Crailsheim Merlins II in der 1. Regionalliga Südwest gegen die Saarlouis...
Artikel lesen...

Den Fokus für das Saisonfinale schärfen

Den Fokus für das Saisonfinale schärfen
Crailsheim, 13.04.2018. Noch drei Spiele haben die Crailsheim Merlins II in der 1. Regionalliga-Südwest...
Artikel lesen...

Merlins II wollen Stuttgart nochmal schlagen

Merlins II wollen Stuttgart nochmal schlagen
Für die zweite Mannschaft der Crailsheim Merlins geht es in der 1.Regionalliga Südwest in die entscheidende...
Artikel lesen...

Koblenz zu stark für die Merlins II

Koblenz zu stark für die Merlins II
Eine erwartungsgemäße Niederlage gab es für die Crailsheim Merlins II am vergangenen Samstag in der...
Artikel lesen...