• Titelbild Webiste THE BEAST IS BACK

Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Nach dem 87:71-Erfolg im ersten Viertelfinale geht es nun zum ersten Playoff-Auswärtsspiel der Saison nach Hanau. Am Mittwochabend (19:30 Uhr) wollen die Zauberer mit einigen Schlachtenbummlern im Rücken die gute Leistung aus dem Auftaktspiel bestätigen (Foto: Philipp Reinhard).

Team Hanau1 web

Crailsheim, 10.04.2018. Nachdem der Anfang gemacht ist, nimmt die heiße Phase der Saison erst jetzt so richtig Fahrt auf. Nur drei Tage nach dem Heimsieg gegen die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau erwartet die Zauberer in der Main-Kinzig-Halle das zweite Duell gegen das Team von Simon Cote.

Traten die Hessen den Merlins schon am vergangenen Sonntag in Ilshofen bissig, engagiert und motiviert entgegen, dürfte die Playoff-Premiere des Clubs vor den eigenen Fans noch einmal mehr Flügel verleihen. „Das wird eine sehr schwere Aufgabe in der Hanauer Halle“ weiß auch Headcoach Tuomas Iisalo. Allerdings darf sich auch sein Team über lautstarke Unterstützung freuen: Ein Fanbus der Merlins Supporters sowie einige Privatfahrer werden sich auf den nur rund 200 Km weiten Weg nach Hanau machen. Mit deutlich über 50 Merlins-Fans dürfte zu rechnen sein.

Wer macht den entscheidenden Entwicklungsschritt?

Auf dem Parkett stellt sich natürlich die spannende Frage, welche Erkenntnisse die beiden Trainerteams aus dem ersten Spiel mitgenommen haben und wie mit ihren Mannschaften in der Kürze der Zeit darauf eingehen können. Dass es Anpassungen auf beiden Seiten geben wird, darin ist sich Tuomas Iisalo sicher: „Interessant wird es sein, ob und wer sich durch kleine Veränderungen einen Vorteil verschaffen kann.“ Einer der größten Faktoren könnten für den Finnen die Dreipunktewürfe werden. „Bei beiden Teams haben die Schützen im ersten Spiel keine hohen Trefferquoten erreicht. Ändert sich das bei nur einer der beiden Mannschaften, kann das Kräfteverhältnis extrem zugunsten dieses Teams auspendeln“, meint Iisalo, der für sein Team dabei natürlich von Chase Griffin und Michael Cuffee spricht, die beide am Sonntag jeweils nur einen von sieben Dreierversuchen verwandeln konnten.

Letzte Plätze im Bus noch frei, Tickets sind noch verfügbar

Wer auch on the road an der Mission FREE THE BEAST teilhaben möchte, kann sich kurzfristig noch für einen Platz im Fanbus der Merlins Supporters anmelden: info@merlins-supporters.de. Für alle Interessierten gilt allerdings ebenso wie für Fans, die sich mit eigenem Fahrzeug auf den Weg machen möchten, Tickets müssen und können hier selbst gebucht werden: http://www.hebeisen-whitewings.de/tickets/. Der Merlins-Fanblock wird sich auf der Seitentribüne rechts formieren.

Wer es am Wochentag leider nicht schafft, sich auf den Weg zu machen, kann die Partie natürlich wie gewohnt auf www.airtango.live verfolgen. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.

Lazic OP insta Get well soon, Vladan!


Unser U19-Bundesligaspieler und Leistungsträger der 2. Mannschaft Vladan Lazic würde heute erfolgreich an der Schulter operiert. Anhaltende Probleme machten den Eingriff unumgänglich, wodurch Vladan nun leider nicht für sein Heimatlandwodurch Vladan nun leider nicht für sein Heimatland Kroatien bei der U17-Weltmeisterschaft antreten kann.

Homepage Modul Offseason

Öffnungszeiten

öffnungszeiten geschäftsstelle
  von bis
Montag 10:00 Uhr 12:00 Uhr
  14:00 Uhr 16:00 Uhr
Dienstag 10:00 Uhr 13:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 10:00 Uhr 13:00 Uhr
Freitag geschlossen