Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Am Samstag (2.12.) können sich die Merlins-Fans wieder auf gleich zwei Heimspiele ihrer Ballzauberer freuen. Vor dem Zweitligaheimspiel gegen Baunach (19:30 Uhr, Arena Hohenlohe) kämpfen die Merlins 2 in der HAKRO Arena gegen Saarlouis um Punkte in der Regionalliga (Foto: Steffen Förster)

buchmann kl web

Crailsheim, 1.12.2017. Die SG DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen konnte bereits sieben Saisonsiege einfahren und steht als Tabellenvierter dementsprechend weit oben im Tableau. Zuletzt fegte das Team von Headcoach Dennis Mouget die Fellbach Flashers mit 106:83 aus der Halle. Dabei konnte sich der Trainer der „Sunkings“ wie immer auf Ricky Easterling verlassen.

Kaum ein Spieler der 1. Regionalliga Südwest prägt die Geschicke eines einzelnen Clubs bereits über einen so langen Zeitraum wie der US-Amerikaner. Mit dem Ziel des Aufstiegs in die ProA war der 34-jährige zwar zur vergangenen Saison nach Karlsruhe gewechselt, zuvor aber bereits fast zehn Jahre in Saarlouis auf Korbjagd gegangen. Nachdem die BG Karlsruhe ihr Saisonziel nicht nur verfehlt hatte, sondern aufgrund der Lizenzverweigerung gar in die Regionalliga musste, wechselte Easterling zurück in seine „zweite Heimat.“

Für ihn und seinen Club zahlt sich dies aus. Mit satten 28,5 Punkten pro Spiel liefert der Guard zuverlässig ab und ist damit unangefochtener Topscorer der Liga. Neben ihm punkten Ivan Skrobo (13,6 Pkt), Jack Tisdale (11,8) und Alan Bedirhanoglu (11,6) durchschnittlich zweistellig.

Eigenen Gameplan durchhalten

„Easterling ist der überragende Spieler, aber auch der Rest des Teams ist unfassbar ‚streaky‘“, zollt Merlins-Coach Kai Buchmann dem Gegner Respekt, sieht aber auch klare Chancen für sein Team. „Wir müssen unseren eigenen Gameplan so lange wie möglich durchhalten.“ Wenn man die Gäste nicht ins Rollen kommen lässt, wäre alles drin, so Buchmann.

Spielbeginn für die Merlins 2 gegen Saarlouis ist am Samstag (2.12.) um 15:00 Uhr in der HAKRO Arena.

  1. Tabelle

1. Regionalliga Südwest

Tabelle

Platz Team Punkte
1 Schwenningen 38
2 Dürkheim / Speyer 34
3 Koblenz 30
4 Saarlouis/Dillingen 28
5 Langen 22
6 Stuttgart 22
7 Tübingen 20
8 Fellbach 20
9 K'Lautern 20
10 Kronberg 14
11 Mainz 14
12 Crailsheim 2 12
13 Hockenheim 10
14 Lich 8
15 Limburg 2
next
prev

Auch interessant: Jugend

Gelingt gegen Güßbach der nächste Coup?

Gelingt gegen Güßbach der nächste Coup?
Nach dem Heimsieg gegen die NINERS Academy Chemnitz spielen die Crailsheim Merlins diesen Sonntag (25.02., 25:00 Uhr) gleich gegen das nächste Topteam ihrer Gruppe in der U19-Bundesliga. Hinter dem TSV...
Artikel lesen...

Playoff-Chancen am Super-Sonntag gesteigert

Playoff-Chancen am Super-Sonntag gesteigert
Drei Bundesliga-Heimsiege konnten die Crailsheim Merlins am vergangenen Sonntag feiern. Den überraschendsten Erfolg gab es für die U19-Nachwuchszauberer. Im Rennen um die Playoffs in der „NBBL“ setzten...
Artikel lesen...

Zehnfacher Rückenwind für die Playoffs

Zehnfacher Rückenwind für die Playoffs
Die Crailsheim Merlins haben in der U16-Bundesliga auch im letzten Spiel der Relegationsrunde einen Sieg eingefahren. Das 68:48 gegen Memmingen war der zehnte Erfolg in Serie für die jungen Zauberer,...
Artikel lesen...

Topduell gegen Chemnitz

Topduell gegen Chemnitz
Schwere Aufgabe für die Crailsheim Merlins in der U19-Bundesliga. Mit der NINERS Academy Chemnitz kommt der Tabellenzweite in die HAKRO Arena Crailsheim (18.02., 13:30 Uhr). Das wichtige Hauptrundenspiel...
Artikel lesen...

Bundesliga-Dreier am Sonntag mit der U16 zum Auftakt

Bundesliga-Dreier am Sonntag mit der U16 zum Auftakt
Mit einem Sieg wollen die Crailsheim Merlins die Relegation in der U16-Bundesliga beenden und damit weiter Selbstvertrauen für die Playoffs tanken. Nach der Partie gegen Memmingen (11:00 Uhr) folgen am...
Artikel lesen...