Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Auch im Heimspiel gegen den Tabellenletzten der 1. Regionalliga Südwest, die BG Eisbären (BAC Hockenheim) gelang den Crailsheim Merlins 2 nicht der ersehnte Befreiungsschlag. Zu schwerwiegend waren die personellen Ausfälle, sodass die Gäste mit 50:74 gewannen (Foto: Steffen Förster).

Vincent Kronberg web

Crailsheim, 20.11.2017. Ein verschlafenes erstes Viertel sollte am Ende des Samstagnachmittages den Grundstein für die Niederlage der jungen Zauberer gelegt haben. Weiterhin unter anderem ohne Big Man Antonis Sivorotka, fand das Farmteam der Crailsheimer Bundesligamannschaft nicht ins Spiel und sah sich bereits nach zehn Minuten mit einem 13:31-Rückstand konfrontiert.

Die Gäste, bis dato noch sieglos in der Liga, waren von Beginn an extrem motiviert, endlich den ersten Saisonerfolg einzufahren. Aus dem starken Anfangsvierten zogen sie dementsprechend weiteres Selbstvertrauen und konnten trotz des fortan deutlich ausgeglicheneren Spielverlaufs ihren Vorsprung sicher verteidigen. Zur Halbzeit stand ein 27:46 auf der Anzeigetafel, nach dem Seitenwechsel gelangen den Hausherren sogar nur noch 23 Zähler. Hockenheim setzte sich weiter ab und fuhr den 50:74-Sieg am Ende verdient nach Hause.

Lazarett zu groß

„Wir sind momentan aufgrund der Ausfälle einfach nicht so konkurrenzfähig, wie wir das sein müssten. Solange die verletzten Spieler nicht zurückkehren, wird sich daran leider auch nicht viel ändern. Deshalb müssen wir umso konzentrierter weiterarbeiten und dürfen das große Ganze nicht aus den Augen verlieren,“ hadert Merlins-Headcoach Kai Buchmann mehr mit der aktuellen Gesamtsituation als mit dem verlorenen Spiel.

Die nächste schwere Aufgabe wartet schon am kommenden Samstag auf die Merlins 2. Dann müssen die Young Guns auswärts beim MTV Stuttgart antreten (25.11.; 19:30 Uhr).


Für die Merlins spielten:

Exler, Kovacevic (1 Pkt), Ross (10 Pkt, 13 Reb), Promise Idiaru (3 Pkt), Hofmann (14 Pkt, 5 Reb), Cevriz (10 Pkt, 5 Reb), Debelka (3 Pkt), Precious Idiaru, Moser (3 Pkt, 4 Reb), Urbansky (6 Pkt, 4 Reb)

Ergebnisse – 1. Regionalliga Südwest

MTV Kronberg    SG DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen    77 : 80

SG Lützel - Post Koblenz    EVL Baskets Limburg    100 : 65

TV 1862 Langen    SV 03 Tigers Tübingen    61 : 69

TV Lich    SG TV Dürkheim / BB-Int. Speyer    69 : 95

Crailsheim Merlins 2    BG Eisbären (BAC Hockenheim)    50 : 74

REWE Aupperle Fellbach    MTV Stuttgart    77 : 75

  1. Tabelle

1. Regionalliga Südwest

Tabelle

Platz Team Punkte
1 Schwenningen 52
2 Dürkheim / Speyer 50
3 Koblenz 42
4 Saarlouis/Dillingen 34
5 Stuttgart 30
6 Langen 28
7 Fellbach 26
8 K'Lautern 26
9 Tübingen 24
10 Kronberg 20
11 Crailsheim 2 20
12 Mainz 18
13 Hockenheim 18
14 Lich 16
15 Limburg 2
next
prev

Auch interessant: Jugend

Gelungene Premieren-Saison für die Merlins-U19

Gelungene Premieren-Saison für die Merlins-U19
Mit einem 47:87 gegen Titelfavorit ratiopharm Ulm sind die Crailsheim Merlins aus den Playoffs der U19-Bundesliga (NBBL) ausgeschieden. Trotzdem können die Merlins mit Stolz auf das erreichte in der nun...
Artikel lesen...

Merlins Basketball-Round up 44

Merlins Basketball-Round up 44
Die jüngsten Zauberer eilen weiter von Erfolg zu Erfolg. Nachdem die kleinen Schützlinge von Ben Schweigert am 17. März bereits ihren dritten Turniersieg einfahren konnten (in Heidelberg), gab es auch...
Artikel lesen...

Merlins-U19 zahlt Lehrgeld

Merlins-U19 zahlt Lehrgeld
Mit einer deutlichen 123:64-Niederlage im Gepäck sind die Crailsheim Merlins vom allerersten Playoffspiel ihrer Geschichte in der U19-Bundesliga (NBBL) aus Ulm zurückgekehrt. Im Rückspiel am 15. April...
Artikel lesen...

Merlins-U19 geht mutig in die Bundesliga-Playoffs

Merlins-U19 geht mutig in die Bundesliga-Playoffs
Am Freitag (23.03., 19 Uhr) beginnt für die Crailsheim Merlins die Krönung einer starken Premierensaison in der U19-Bundesliga. Gleich auf Anhieb zogen die Merlins in die Playoffs ein und gehören zu...
Artikel lesen...