Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Es geht um nicht weniger als die Vorentscheidung um den Aufstieg in die 1. Regionalliga: Die Crailsheim Merlins II empfangen am Samstag als Tabellenerster ihren direkten Verfolger SG Mannheim (18.03., 15:00 Uhr). Dem Sieger ist die Meisterschaft kaum noch zu nehmen (Foto: Steffen Förster).

Debelka Dunk KA

Crailsheim, 15.03.2017. Die Konstellation ist klar: Zwei Punkte trennen den Spitzenreiter der Regionalliga Baden-Württemberg (Crailsheim, 40 Punkte) von seinem direkten Verfolger (Mannheim, 38). Die Kurpfälzer konnten jedoch das Hinspiel für sich entscheiden (95:89). Entscheiden sie auch das Rückspiel in der HAKRO Arena für sich, ziehen sie zwar nach Punkten nur gleich, würden aber durch den direkten Vergleich an die Spitzenposition rücken – und müssten nach diesem Sieg kaum noch einen Gegner in der Liga fürchten.

Gehen die Merlins als Sieger vom eigenen Parkett, stehen vier Punkte Vorsprung ebenso auf der Hohenloher Habenseite wie die weiter ausgebaute Siegesserie. Bis dato sind die Zauberer ungeschlagen im Jahr 2017 und wollen diesen Rückenwind entsprechend mit ins Saisonfinale nehmen. „Wir haben erst zwei Niederlagen kassiert und aus diesen gelernt. Zudem sind wir als Team immer besser zusammengerückt im Laufe des Saison, gerade auch vor dem Hintergrund der Verletzung von Liam. Die Jungs sind jetzt alle heiß auf dieses Spiel gegen Mannheim“, so Merlins-Coach Kai Buchmann, der sich in der laufenden Woche intensiv mit seiner Mannschaft auf den starken Gegner vorbereitet. „Es wird wichtig sein, das Spiel zu jedem Zeitpunkt selbst zu kontrollieren“, gibt Buchmann als Marschroute vor. Mit dem Topspiel kommt es auch zum Duell des offensivstärksten Teams (Crailsheim) gegen die beste Defense der Liga (Mannheim). Während die Hausherren im Schnitt 100,4 Punkte pro Spiel erzielen, lassen die Mannheimer durchschnittlich nur 66,7 Zähler des Gegners zu.

Heimspiel-Unterstützung gefordert! Mannheim kommt mit Fanbussen

Zu diesem vorentscheidenden Spiel reisen die Gäste mit bis zu zwei Fanbussen zur Unterstützung an. Die Merlins hoffen auf echte Spitzenspiel-Atmosphäre in der HAKRO Arena, wenn auch zahlreiche heimische Basketballfans ihr Team anfeuern.

„Wir spielen zuhause und kennen die Körbe hier am besten, deswegen wollen wir das Spiel auch gewinnen“, so der Crailsheimer Coach abschließend.

  1. Tabelle

1. Regionalliga Südwest

Tabelle nach 17 Spieltagen

Platz Team Punkte
1 Schwenningen 34
2 Dürkheim / Speyer 30
3 Koblenz 28
4 Saarlouis/Dillingen 26
5 Langen 20
6 Stuttgart 20
7 K'Lautern 20
8 Tübingen 20
9 Fellbach 18
10 Kronberg 14
11 Crailsheim 2 10
12 Mainz 10
13 Lich 8
14 Hockenheim 6
15 Limburg 2
next
prev

Auch interessant: Jugend

Topduell gegen Chemnitz

Topduell gegen Chemnitz
Schwere Aufgabe für die Crailsheim Merlins in der U19-Bundesliga. Mit der NINERS Academy Chemnitz kommt der Tabellenzweite in die HAKRO Arena Crailsheim (18.02., 13:30 Uhr). Das wichtige Hauptrundenspiel...
Artikel lesen...

Bundesliga-Dreier am Sonntag mit der U16 zum Auftakt

Bundesliga-Dreier am Sonntag mit der U16 zum Auftakt
Mit einem Sieg wollen die Crailsheim Merlins die Relegation in der U16-Bundesliga beenden und damit weiter Selbstvertrauen für die Playoffs tanken. Nach der Partie gegen Memmingen (11:00 Uhr) folgen am...
Artikel lesen...

Merlins Basketball-Round up 13.02.2018

Merlins Basketball-Round up 13.02.2018
Bundesliga-Dreier am Sonntag! Mehr Spitzensport in der Region geht nicht: Am kommenden Sonntag haben alle drei Bundesliga-Teams der Crailsheim Merlins Heimspiel! Um 11:00 Uhr startet der Marathon in der...
Artikel lesen...

Merlins-U19 geht einen Schritt vorwärts

Merlins-U19 geht einen Schritt vorwärts
Mit einem 82:92-Erfolg bei der s. Oliver Akademie Würzburg haben die Crailsheim Merlins ihre Playoff-Chancen in der U19-Bundesliga gewahrt. Ein fulminantes drittes Viertel ebnete den Nachwuchs-Zauberern...
Artikel lesen...