Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Viele gute Gründe gibt es für einen Besuch in der Arena Hohenlohe am Samstag (30.09.). Den Wichtigsten findet man natürlich auf dem Spielfeld: Die Crailsheim Merlins empfangen um 19:30 Uhr die NINERS Chemnitz zum ersten Heimspiel der noch jungen ProA-Saison (Foto: Philipp Reinhard).

PHILIPPREINHARD.COM Crailsheim Merlins PO1 Oettinger L1270776

Crailsheim, 29.09.2017. Es ist immer wieder wie ein „nach-Hause-kommen“, wenn man nach der endlos scheinenden Sommerpause endlich wieder die Arena Hohenlohe betritt. Man saugt die Atmosphäre im hölzernen Rund auf und schaut gespannt aufs Parkett, um einen ersten Blick auf die Akteure im Merlins-Dress zu erhaschen. Außerdem gibt es auf und neben dem Spielfeld ein großes Wiedersehen mit den vertrauten Mitgliedern der Merlins-Familie. In dieser Saison sagen die Crailsheimer Basketballer genau aus diesem Grund „Triff alte Bekannte“ beim ersten Heimspiel der Saison gegen Chemnitz. Schließlich geben zwei echte Merlins-Legenden und weitere sehr gute alte Bekannte ein Gastspiel. Da Hallensprecher Daniel Feuchter verhindert ist, wird Vorgänger und Publikumsliebling PIMP nach langer Zeit mal wieder zum Mikrofon greifen und dem Hexenkessel Arena Hohenlohe einheizen. Zur Verstärkung bringt er das Crailsheimer DJ-Urgestein KelloX mit, um auch an der Merlins-Bar für die richtige Betriebstemperatur zu sorgen. In den Spielunterbrechungen schickt das Merlins Dance Team die T-Stylz (Deutscher Meister 2016) ins Rennen.

Interessante Begegnung zum Heimspielstart

Sportlich wird es natürlich ebenfalls heiß hergehen und auch hier werden die Fans auf einige „alte Bekannte“ treffen. Mit Martin Bodganov, Chase Griffin, Mitch Jost, Konrad Wysocki und Patrick Flomo tragen bekanntermaßen fünf Leistungsträger weiterhin das Trikot der Merlins. Gemeinsam mit ihren Teamkollegen Michael Cuffee, Frank Turner, Sherman Gay und Sebastian Herrera holten sie vergangene Woche einen klaren Auftaktsieg bei den Uni Baskets Paderborn. Die Partie gegen Chemnitz sieht Merlins-Headcoach Tuomas Iisalo als sehr interessante Begegnung. „Zwar kann man aufgrund der frühen Saisonphase und den Verletzungsproblemen bei den Chemnitzern noch nicht auf den Rest der Saison schließen“, so der Finne, „aber beide Teams sind sich sehr ähnlich im Spielstil, ich denke wir sehen morgen die beiden besten Teams in Sachen Shooting und Raumaufteilung auf dem Feld.“ Die Niners sieht Iisalo auch in dieser Spielzeit wieder im vorderen Feld der Tabelle. „Sie waren letzte Saison neben dem MBC das konstanteste Team der Liga und werden auch jetzt wieder sehr diszipliniert auftreten.“

Ingo Enskat stimmt dem Headcoach zu: „Es ist natürlich schwierig, am Saisonanfang eine komplette Einschätzung zu geben, weil sich während der Saison so viel ändern kann und wird. Aber ich ordne definitiv beide Teams in den Playoffs ein.“ Daher ist die Begegnung für den sportlichen Leiter der Merlins gleich ein echter Gradmesser, auf den sich die Zuschauer freuen können.

Livestream ab dem achten Spieltag

„Wir wollten einen klaren Cut machen“, so Merlins-Pressesprecher Michael Wiedmann zum MerlinsTV-Livestream, der in dieser Saison erst mit dem Start des ligaweiten Angebots von airtango alle Heimspiele aus der Arena Hohenlohe zeigen wird. „Unser Streamteam stellt sich teilweise neu auf und so werden wir mit dem neuen Equipmentpaket gemeinsam mit airtango ab dem achten Spieltag in alter Frische neu durchstarten. Wir freuen uns, dass künftig die ganze 2. Basketball-Bundesliga ProA von unserem letztjährigen Streamingpartner airtango profitiert.“ Wer an einem der ersten Heimspiele nicht in die Arena Hohenlohe kommen kann, muss dennoch nicht vollständig auf eine Live-Übertragung verzichten. Per Webradio auf der Homepage der Merlins berichtet MerlinsTV-Kommentator Markus Häffner live.

Tickets für das beste Liveerlebnis vor Ort gibt es auch für die Partie gegen die NINERS Chemnitz noch an den Vorverkaufsstellen sowie im Online-Shop crailsheim-merlins.reservix.de.

Merlins Fanshop

Web Styles Button 1