Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Die Crailsheim Merlins setzen weiter auf Beständigkeit. Mit Konrad Wysocki bleibt bereits der vierte Spieler den Hohenlohern in der kommenden Saison treu. Der 51-fache Nationalspieler unterschrieb einen neuen Vertrag bei den Merlins und geht in sein drittes Jahr als Zauberer (Foto: Philipp Reinhard).

PHILIPPREINHARD.COM CR Merlins XMAS FEIN L1140397

Crailsheim, 03.07.2017. Gemeinsam mit „Papa“ Patrick Flomo wird Konrad Wysocki weiterhin seine wertvollen Erfahrungen an jüngere Teamkollegen weitergeben und den Neuzugängen der Merlins helfen, bei den Zauberern „reinzukommen.“

Merlins-Headcoach Tuomas Iisalo setzt aber vor allen Dingen auch auf Wysockis Qualitäten auf dem Feld: „Konrad ist eine optimale Besetzung für uns, da er nach wie vor einer der stärksten deutschen Spieler auf seiner Position ist.“ Die Aussage des Merlins-Trainers wird durch den Blick auf die Statistik bestätigt. Der Kapitän der Zauberer kam mit 10,2 Punkten und 5,1 Rebounds pro Partie in der vergangenen Saison auf einen Effektivitätswert von 12,5. Nur zwei deutsche Forwards waren in dieser Kategorie besser als der 34-jährige.

Crailsheims sportlicher Leiter Ingo Enskat freut sich ebenfalls über den Verbleib Wysockis: „Wir sind sehr froh, dass sich mit Konrad bereits ein weiterer Spieler aus der letzten Saison entschieden hat, den Merlins die Treue zu halten. Gerade dass wir so viele deutsche Spieler weiterverpflichten konnten, ist eine gute Grundlage. Mit Konrad haben wir einen weiteren erfahrenen Profi in unseren Reihen, der vor allem auch jüngere Neuzugänge in die Merlins-Familie aufnehmen und integrieren kann.“

„Ich freue mich, mit den Jungs um Headcoach Iisalo weiter zusammenarbeiten zu können und bin heiß auf die Herausforderungen der kommenden Saison“, so der Ausblick des gebürtigen Polen auf seine dritte Spielzeit in Hohenlohe.

Während die Verantwortlichen der Merlins hoffen, in Kürze noch eine fünfte Weiterverpflichtung aus dem Kader der Saison 2016/2017 präsentieren zu können, laufen auch die Planungen für die kommende Saisonvorbereitung auf Hochtouren. Erste Termine hierzu können voraussichtlich ebenfalls bald bekanntgegeben werden.

seit1986 web