Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Die Crailsheim Merlins präsentieren ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga. Mit Sebastian Herrera sicherten sich die Hohenloher die Dienste eines echten Shootingstars der ProA.

Herrera Foto Trier
Pressefoto RÖMERSTROM Gladiators Trier

Crailsheim, 08.06.2017. Der erst 19-jährige Flügelspieler kommt vom Ligakonkurrenten aus Trier an die Jagst. Der gebürtige Chilene, der mit vollem Namen Sebastian Herrera Kratzborn heißt, war eine Entdeckung beim renommierten Albert Schweitzer Turnier in Mannheim 2014. Über die NBBL-Mannschaft der TBB Trier empfahl sich Herrera für einen Vertrag beim Nachfolgeclub der TBB, den RÖMERSTROM Gladiators Trier. Dort spielte er sich mehr und mehr in die Rotation der ProA-Mannschaft von Marco van den Berg.

In der abgelaufenen Saison war Herrera in 34 Partien aktiv und stand dabei durchschnittlich satte 23 Minuten pro Spiel auf dem Feld (7,6 Pkt). In den Playoffs übernahm der junge 1,93m- Mann sogar noch mehr Verantwortung und erzielte in den fünf Partien der Trierer 9,4 Punkte pro Spiel. Bei den Merlins will der Deutsch-Chilene nun den nächsten Karriereschritt machen. Crailsheims sportlicher Leiter Ingo Enskat freut sich auf ihn: „Sebastian ist jemand, der richtig hungrig ist und noch lange nicht seinen Zenit erreicht hat. Wir wollen gerne die Entwicklung gemeinsam mit ihm gehen. Gleichzeitig wird er mit seiner Jugend und seinem chilenischen Feuer frisches Blut in unsere Mannschaft bringen.“

Als guten Schützen und starken Verteidiger hebt Enskat den Neuzugang hervor, der „als variabler Spielertyp sehr gut zu dem passt, was Tuomas sucht.“ Momentan weilt der neue Zauberer noch in Chile, sendet von dort aber seinen persönlichen Ausblick auf seinen Start bei den Merlins voraus: „Crailsheim ist der perfekte Standort, um mich weiterzuentwickeln. Coach Iisalo und sein Programm haben mich voll überzeugt. Der Ehrgeiz, wieder in die erste Liga zurück zu wollen, beeindruckt mich und ist auch mein persönliches Ziel. Ich erwarte eine harte, aber gute Saison.“

Herrera

Merlins Fanshop

Web Styles Button 1