Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Einen klaren 98:53-Erfolg konnten die Crailsheim Merlins in der U16-Bundesliga gegen den Packservice BBA SSC Karlsruhe einfahren. Damit bleiben die jungen Zauberer auf Rang drei der Relegatonsrunde (Foto: Steffen Förster)

JBBL Aleksa web

Crailsheim, 28.11.2017. Natürlich wäre es vermessen, bei zwei Siegen nacheinander von einer großen Siegesserie zu sprechen. Dennoch konnten die Crailsheim Merlins mit ihrem insgesamt vierten Saisonsieg einen weiteren wichtigen Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt in der U16-Bundesliga einfahren. Nach dem Auswärtssieg beim PS Karlsruhe konnten die Jungzauberer in der HAKRO Arena auch den anderen Karlsruher Vertreter in der Relegationsgruppe 4 bezwingen.

Klare Verhältnisse von Anfang an

Die Partie gegen den Packservice BBA SSC Karlsruhe nahm bereits im ersten Viertel nur eine Richtung. Mit 29:5 überrannten die Merlins den Gast aus der Fächerstadt und hatten damit bereits die Grundlage für den Heimsieg gelegt. Zwar konnten die Zauberer fortan nicht mehr an die Defensivleistung der ersten zehn Minuten anknüpfen, kontrollierten die Partie gegen das Schlusslicht der Tabelle aber weiterhin klar. 57:28 stand es zur Halbzeitpause und auch nach dem Seitenwechsel entschieden die Merlins beide Spielabschnitte für sich. Mit 98:53 fuhren die Merlins-Jungs ihren bislang höchsten Saisonsieg ein und festigten damit den dritten Tabellenplatz ihrer Relegationsgruppe.

Nun wartet aber eine ungleich schwerere Aufgabe auf die Crailsheimer U16. Am Sonntag (3.12., 12:00 Uhr) gastiert das Team bei den Nürnberg Falcons BC, bislang ungeschlagener Tabellenführer der Relegationsgruppe.

Für die Merlins spielten:

Kovacevic (26 Pkt, 6 Reb, 9 Ass), Waldmann (3 Reb), Exler (12 Pkt, 3 Stl), Wühler (9 Pkt, 7 Reb), Ulrich (6 Pkt, 6 Stl), Risinger (10 Pkt, 5 Reb), Beks (3 Pkt, 5 Reb), Seibert (12 Pkt, 5 Reb, 7 Ass), Rümmele (6 Pkt, 4 Reb), Rossek (4 Pkt), Vasovic (10 Pkt)

Ergebnisse – U16-Bundesliga – Relegation, Gruppe 4

Internationale Basketball Akademie München    BIS Baskets Speyer    84 : 53

Crailsheim Merlins    Packservice BBA SSC Karlsruhe    98 : 53

BBU Allgäu/Memmingen    PS Karlsruhe LIONS    62 : 71

Partner Nachwuchsförderung

 

VR Bank

 

HAKRO neu ab 010417

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

  1. U16-JBBL
  2. U19-NBBL

U16 - Jugend Basketball Bundesliga

Relegation - Gruppe 4


Tabelle

Platz Team Punkte
1 IBAM München 22
3 Crailsheim Merlins 20
3 Nürnberg Falcons BC 16
4 baramundi basketball akademie Augsburg 12
5 PS Karlsruhe Lions 10
6 BBU 01 Allgäu / Memmingen 10
7 BIS Baskets Speyer 4
8 BBA SSC Karlsruhe 2

U19 - Nachwuchs Basketball Bundesliga

Hauptrunde - Gruppe 3


Tabelle

Platz Team Punkte
1 Nürnberg Falcons BC 22
2 NINERS Academy Chemnitz 18
3 TSV Tröster Breitengüßbach 16
4 MBC Junior Sixers 14
5 Crailsheim Merlins 10
6 Science City Jena 8
7 Rockets 6
8 s.Oliver Würzburg Akademie 6
9 TenneT young heroes Bayreuth 2

next
prev

Auch interessant: Senioren

Merlins II wollen in Langen überraschen

Merlins II wollen in Langen überraschen
Das Farmteam der Crailsheim Merlins gastiert am Samstgabend (17.02, 19:30 Uhr) beim TV Langen. Der ehemalige...
Artikel lesen...

Merlins II fehlt eine Halbzeit zur Überraschung

Merlins II fehlt eine Halbzeit zur Überraschung
In der 1.Regionalliga-Südwest mussten die Crailsheim Merlins 2 im Duell der Gegensätze die erwartete...
Artikel lesen...

Ungleiches Duell in der HAKRO Arena Crailsheim

Ungleiches Duell in der HAKRO Arena Crailsheim
Als krasser Außenseiter geht die zweite Mannschaft der Crailsheim Merlins in ihr kommendes Heimspiel...
Artikel lesen...

Keine Sensation bei den „Roten Teufeln“

Keine Sensation bei den „Roten Teufeln“
Die Crailsheim Merlins 2 haben in der 1. Regionalliga Südwest eine 97:64-Niederlage beim 1. FC Kaiserslautern...
Artikel lesen...

Nichts zu verlieren in Kaiserslautern

Nichts zu verlieren in Kaiserslautern
Mit einer Rumpftruppe reist die zweite Mannschaft der Crailsheim Merlins am Sonntag (04.02., 17:30 Uhr)...
Artikel lesen...