Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Im zweiten Spiel ihrer Vereinsgeschichte in der U19-Bundesliga feierten die Crailsheim Merlins den ersten Sieg. Grundlage für den 77:85-Erfolg bei den Oettinger Rockets Gotha war eine gute Mannschaftsleistung und die Umsetzung des Gameplans.

WhatsApp Image 2017 10 22 at 15.17.49

Crailsheim, 23.10.2017. „Man kann sich nicht genug darüber freuen, dass wir schon im zweiten Spiel unter Beweis gestellt haben, dass wir in der Liga angekommen sind,“ gab Merlins-Headcoach Kai Buchmann zu Protokoll. Nicht nur das Ergebnis, sondern auch der Spielverlauf beim ersten Auswärtsspiel der Merlins in der „Nachwuchs Basketball Bundesliga“ der U19 stellten den Trainer zufrieden. „Wir wollten die beiden glasklaren Leistungsträger des Teams, Kullamäe und Wobst, aus dem Spiel nehmen.“ Dass dies besonders beim estnischen Talent Kristian Kullamäe, der sein Können von Vater Gert (ehemals Bamberg) in die Wiege gelegt bekam, nicht restlos gelingen würde, war abzusehen. Satte 36 Punkte erzielte der Guard, der bereits in der BBL für Furore gesorgt hat (10 Punkte gegen Brose Bamberg). „Aber er hat in der ersten Halbzeit nur 7 von 15 Würfen getroffen, in der zweiten Hälfte 6 von 17. Das war absolut ok und wir können sagen, dass unser Gameplan diesbezüglich funktioniert hat“, so Buchmann.

Verdienter Erfolg

Schon in der ersten Halbzeit konnten sich die Merlins eine Führung herausspielen (38:50). „Als es im dritten Viertel dann kritisch wurde, haben die Jungs tolle Moral bewiesen und sich selber zurückgekämpft“, lobte der Coach, nachdem einige Ballverluste dafür gesorgt hatten, dass sich Gotha wieder näher heranarbeiten konnte. 53:62 stand es vor dem letzten Viertel, in dem die Nachwuchszauberer ihre Führung verteidigen konnten und so am Ende über den 77:85-Erfolg jubelten. Auch Merlins-Geschäftsführer Martin Romig, der extra mit nach Thüringen gereist war, zeigte sich stolz: „Das war eine tolle Teamleistung!“ Als einzigen kleinen Kritikpunkt nannte Headcoach Buchmann die 23 Offensiv-Rebounds, die sein Team den Gastgebern gestattete. Ansonsten aber freute sich der Coach über einen „absolut verdienten Sieg, nachdem der Gameplan so gut umgesetzt wurde.“

Am kommenden Sonntag dürfen sich die Crailsheimer Basketballfans auf einen Leckerbissen freuen: Erstmals in der Merlins-Geschichte kommt es am Sonntag zu gleich zwei Bundesliga-Spielen direkt hintereinander in der HAKRO Arena Crailsheim. Zunächst darf die U16 gegen die Urspringschule ran (12:30 Uhr), anschließend empfängt die U19 von Kai Buchmann den Nachwuchs von BBL-Club medi Bayreuth (Spielbeginn 15:00 Uhr).


Für die Merlins spielten:

Marko Lukic (22 Pkt, 7 Reb, 6 Ass, 4 Stl), Tim Seidl, Ljubo Popovic (22 Pkt, 8 Reb), Stefan Vasovic (14 Pkt, 6 Reb), Vladan Lazic (3 Pkt, 6 Reb, 5 Ass), Vincent Hofmann (12 Pkt, 8 Reb, 2 Blk), Benjamin Moser (4 Pkt, 7 Reb, 2 Blk), Sören Urbansky (8 Pkt, 6 Reb)

Ergebnisse – U19 Bundesliga, Hauptrunde Gruppe 3

TSV Tröster Breitengüßbach    Science City Jena    54 : 52

s.Oliver Würzburg Akademie    NINERS Academy    62 : 73

OETTINGER Rockets Gotha    Crailsheim Merlins    77 : 85

Nürnberg Falcons BC    MBC Junior Sixers    64 : 56

 

Partner Nachwuchsförderung

 

VR Bank

 

HAKRO neu ab 010417

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

  1. U16-JBBL
  2. U19-NBBL

U16 - Jugend Basketball Bundesliga

Relegation - Gruppe 4


Tabelle

Platz Team Punkte
1 Nürnberg Falcons BC 10
2 IBAM München 8
3 Crailsheim Merlins 6
4 baramundi basketball akademie Augsburg 4
5 BBU 01 Allgäu / Memmingen 4
6 PS Karlsruhe Lions 4
7 BIS Baskets Speyer 2
8 BBA SSC Karlsruhe 2

Spielplan

2. Spieltag - 19.11..2017

25:129 SSC Karlsruhe vs. IBAM
58:83 PS Karlsruhe vs. Crailsheim Merlins
75:65 Nürnberg vs. Allgäu / Memmingen
55:74 Speyer/td> vs. Augsburg

2. Spieltag - 25./26.11.2017

Sa. 13:30 UHR Allgäu / Memmingen vs. PS Karlsruhe
So. 12:30 UHR Crailsheim Merlins vs. SSC Karlsruhe
So. 13:00 UHR IBAM vs. Speyer

2. Spieltag - 17.12.2017

12:30 UHR Augsburg vs. Nürnberg

U19 - Nachwuchs Basketball Bundesliga

Hauptrunde - Gruppe 3


Tabelle

Platz Team Punkte
1 Nürnberg Falcons BC 14
2 NINERS Academy Chemnitz 8
3 TSV Tröster Breitengüßbach 8
4 MBC Junior Sixers 6
5 Crailsheim Merlins 4
6 Oettinger Rockets Gotha 4
7 Science City Jena 4
8 s.Oliver Würzburg Akademie 4
9 TenneT young heroes Bayreuth 0

Spielplan

7. Spieltag - 17.11.2017

70:44 Nürnberg vs. Bayreuth

7. Spieltag - 19.11.2017

88:75 Chemnitz vs. Crailsheim Merlins 74:60 Würzburg vs. Breitengüßbach 60:52 Jena vs. Gotha

8. Spieltag - 22.11.2017

18:15 UHR Crailsheim Merlins vs. Würzburg

8. Spieltag - 26.11.2017

14:00 UHR Bayreuth vs. Chemnitz
15:00 UHR Breitengüßbach vs. MBC
next
prev

Auch interessant: Senioren

Lazarett zu groß – Merlins 2 müssen sich erneut geschlagen geben

Lazarett zu groß – Merlins 2 müssen sich erneut geschlagen geben
Auch im Heimspiel gegen den Tabellenletzten der 1. Regionalliga Südwest, die BG Eisbären (BAC Hockenheim)...
Artikel lesen...

Gegen das Schlusslicht zurück in die Spur finden

Gegen das Schlusslicht zurück in die Spur finden
Die Crailsheim Merlins 2 stehen vor einer der wichtigsten Partien der letzten Wochen. Nach zuletzt drei...
Artikel lesen...

Offensiv nicht ins Rollen gekommen: Merlins 2 verliert in Tübingen

Offensiv nicht ins Rollen gekommen: Merlins 2 verliert in Tübingen
Gegen eine geschlossene Mannschaftsleistung von Gastgeber SV 03 Tübingen konnte das Farmteam der Crailsheim...
Artikel lesen...

Speyer eine Nummer zu groß

Speyer eine Nummer zu groß
Ersatzgeschwächt unterlagen die Crailsheim Merlins 2 am Samstagnachmittag in der HAKRO Arena gegen die...
Artikel lesen...

Schwenningen zu stark für die Young Guns

Schwenningen zu stark für die Young Guns
Das Spitzenteam der 1.Regionalliga Südwest war eine Nummer zu groß. Erstmals in dieser Saison mussten...
Artikel lesen...