Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Mit einem Sieg beim FC Bayern München Basketball sind die Crailsheim Merlins in der U16-Bundesliga (Jugend Basketball Bundesliga) wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Dank des 75:81-Erfolges an der Säbener Straße sind die Playoffs nun zum Greifen nah (Foto: Steffen Förster).

IMG 2567

Crailsheim, 20.03.2017. Vielleicht war es das erfolgreiche Spiel der Merlins II am Samstag, bei dem auch Vincent Hofmann und Stefan Vasovic im Kader standen, der den Youngstern der Zauberer das Selbstvertrauen und genügend Kampfgeist zurückgab, um nach der bitteren Heimniederlage gegen Urspring am Donnerstagabend wieder an die eigenen Stärken zu glauben. „Vincent und Stevko haben die ganze Woche auch mit der Regionalligamannschaft trainiert und dort unheimlich viel mitgenommen. Ich bin unheimlich stolz, wie sie das gestern umgesetzt haben“, freute sich Trainer Kai Buchmann nach dem Spiel. Er erinnerte daran, dass es bei allen Ambitionen auf Siege und das Erreichen der Playoffs vor allem die Entwicklung der Spieler das Ziel des JBBL-Projektes der Merlins sei. „Hier haben am Sonntag alle Spieler einen tollen Schritt gemacht. Es haben einfach sehr viele Puzzleteile geklickt, die bisher noch nicht über ein ganzes Spiel funktioniert haben – und das in einer extremen Drucksituation. Auch unsere Bankspieler haben hierzu beigetragen. Sie werden immer stärker und kommen auf dem JBBL-Niveau immer besser zurecht. Ohne Jungs wie Felix Storz, Michi Exler, Luis Strohmayer oder Alex Rib würde diese Mannschaft nicht so gut funktionieren.“

Nach einem 26:22-Rückstand nach dem ersten Viertel waren es zunehmend die Merlins, die das Heft in die Hand nahmen. Bis zur Halbzeitpause hatten die Zauberer den Vorsprung des FC Bayern auf 42:40 verkürzt, ehe die Führung bis zum Ende des dritten Viertels endgültig zugunsten der Merlins gekippt war (58:63). Die Mannschaft profitierte dabei nun auch vom Erfahrungsgewinn der Leistungsträger Hofmann und Vasovic, „die so viel auf dem Feld kommuniziert haben wie noch nie. Das haben sie toll von den älteren Spielern in der Regionalliga aufgenommen, wie beispielsweise Dalibor Cevriz und Antonis Sivorotka, die ihnen dort vorgemacht haben, wie man ein Team auf ein wichtiges Spiel einschwört“, so Buchmann. „Das macht mich noch ein bisschen mehr stolz als der Sieg an sich“, freut sich der Coach in Bezug auf die Wichtigkeit der Spielerentwicklung in der JBBL. Dennoch bleibt der 75:81-Sieg beim FC Bayern Basketball natürlich ein großer sportlicher Erfolg. Denn mit dem somit gewonnenen direkten Vergleich zogen die Merlins wieder am Schwergewicht aus München vorbei und haben es im letzten Heimspiel gegen Jahn München (So, 26.03., 12:30 Uhr) nun selbst in der Hand, den vierten Platz und damit die Qualifikation für die Playoffs zu verteidigen.

Statistik

Für die Merlins spielten: Rib (6 Punkte), Exler, Schäfer, Rappold (7 Pkt, 4 Assists), Vasovic (14 Pkt, 9 Reb), Seibert, Hofmann (17 Pkt, 13 Rebounds, 5 Ass, 4 Blocks), Strohmayer (2 Pkt), Storz, Moser (15 Pkt), Beck (20 Pkt, 6 Reb)

Bosxcore (Quelle: www.nbbl-basketball.de)

Tabelle (Quelle: www.nbbl-basketball.de)

Partner Nachwuchsförderung

 

VR Bank

 

HAKRO neu ab 010417

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

  1. U16-JBBL
  2. U19-NBBL

U16 - Jugend Basketball Bundesliga

Relegation - Gruppe 4


Tabelle

Platz Team Punkte
1 Nürnberg Falcons BC 10
2 IBAM München 8
3 Crailsheim Merlins 6
4 baramundi basketball akademie Augsburg 4
5 BBU 01 Allgäu / Memmingen 4
6 PS Karlsruhe Lions 4
7 BIS Baskets Speyer 2
8 BBA SSC Karlsruhe 2

Spielplan

2. Spieltag - 19.11..2017

25:129 SSC Karlsruhe vs. IBAM
58:83 PS Karlsruhe vs. Crailsheim Merlins
75:65 Nürnberg vs. Allgäu / Memmingen
55:74 Speyer/td> vs. Augsburg

2. Spieltag - 25./26.11.2017

Sa. 13:30 UHR Allgäu / Memmingen vs. PS Karlsruhe
So. 12:30 UHR Crailsheim Merlins vs. SSC Karlsruhe
So. 13:00 UHR IBAM vs. Speyer

2. Spieltag - 17.12.2017

12:30 UHR Augsburg vs. Nürnberg

U19 - Nachwuchs Basketball Bundesliga

Hauptrunde - Gruppe 3


Tabelle

Platz Team Punkte
1 Nürnberg Falcons BC 14
2 NINERS Academy Chemnitz 8
3 TSV Tröster Breitengüßbach 8
4 MBC Junior Sixers 6
5 Crailsheim Merlins 4
6 Oettinger Rockets Gotha 4
7 Science City Jena 4
8 s.Oliver Würzburg Akademie 4
9 TenneT young heroes Bayreuth 0

Spielplan

7. Spieltag - 17.11.2017

70:44 Nürnberg vs. Bayreuth

7. Spieltag - 19.11.2017

88:75 Chemnitz vs. Crailsheim Merlins 74:60 Würzburg vs. Breitengüßbach 60:52 Jena vs. Gotha

8. Spieltag - 22.11.2017

18:15 UHR Crailsheim Merlins vs. Würzburg

8. Spieltag - 26.11.2017

14:00 UHR Bayreuth vs. Chemnitz
15:00 UHR Breitengüßbach vs. MBC
next
prev

Auch interessant: Senioren

Lazarett zu groß – Merlins 2 müssen sich erneut geschlagen geben

Lazarett zu groß – Merlins 2 müssen sich erneut geschlagen geben
Auch im Heimspiel gegen den Tabellenletzten der 1. Regionalliga Südwest, die BG Eisbären (BAC Hockenheim)...
Artikel lesen...

Gegen das Schlusslicht zurück in die Spur finden

Gegen das Schlusslicht zurück in die Spur finden
Die Crailsheim Merlins 2 stehen vor einer der wichtigsten Partien der letzten Wochen. Nach zuletzt drei...
Artikel lesen...

Offensiv nicht ins Rollen gekommen: Merlins 2 verliert in Tübingen

Offensiv nicht ins Rollen gekommen: Merlins 2 verliert in Tübingen
Gegen eine geschlossene Mannschaftsleistung von Gastgeber SV 03 Tübingen konnte das Farmteam der Crailsheim...
Artikel lesen...

Speyer eine Nummer zu groß

Speyer eine Nummer zu groß
Ersatzgeschwächt unterlagen die Crailsheim Merlins 2 am Samstagnachmittag in der HAKRO Arena gegen die...
Artikel lesen...

Schwenningen zu stark für die Young Guns

Schwenningen zu stark für die Young Guns
Das Spitzenteam der 1.Regionalliga Südwest war eine Nummer zu groß. Erstmals in dieser Saison mussten...
Artikel lesen...