• Titelbild Webiste THE BEAST IS BACK

Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Zum letzten Heimspiel der regulären Saison in der 2. Basketball-Bundesliga empfangen die Crailsheim Merlins am Samstagabend (24.03., 19:30 Uhr) den Tabellenachten aus Hanau. Die Gäste wollen den Zauberern in die Playoffs folgen. Das Hinspiel gewann Crailsheim mit 78:82 (Foto: Philipp Reinhard).

PHILIPPREINHARD.COM CR Merlins Nürnberg 72dpi 1360809

Crailsheim, 23.03.2018. Bevor es ab dem 8. April erst so richtig rund geht, wird der Hexenkessel Arena Hohenlohe mit dem letzten Hauptrunden-Heimspiel auf Betriebstemperatur gebracht. Die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau gastieren als potentieller Playoff-Gegner bei den Merlins und dürften für ein heißes Tänzchen sorgen.

Iisalo mit großem Respekt vor dem Gegner

Denn für die Hessen ist der Playoff-Einzug noch nicht gesichert. Die NINERS Chemnitz und die Kirchheim Knights lauern hinter dem derzeit Achtplatzierten darauf, sich doch noch den letzten freien Platz in der Aufstiegsrunde zu sichern. Nicht nur deshalb warnt Headcoach Iisalo davor, die Partie auf die leichte Schulter zu nehmen: „Hanau ist ein sehr gut gecoachtes Team, in dem jeder seine genaue Rolle hat und kennt und das äußerst stabil verteidigt. Sie verlieren das Spiel nicht, sondern du musst es selbst gegen sie gewinnen. Der Spielstil unterscheidet sich von unserem insofern, dass Hanau das Tempo eher drosselt. Eine unserer Schwächen im Hinspiel war, dass wir das Spieltempo nicht kontrolliert haben. Das wollen wir diesmal besser machen, außerdem müssen wir intensiver verteidigen, damit wir in Richtung Playoffs in der Spur bleiben.“

Sucht man nach weiteren Motivationsgründen für die Merlins, das letzte Heimspiel mit dem richtigen Fokus anzugehen, wird man mehrfach fündig. Zu allererst natürlich beim Blick in die Tabelle: Nach 14 Heimspielen steht dort noch immer die „0“ in der Spalten der Niederlagen. Damit das so bleibt, braucht es eine stärkere Leistung als im letzten Gastspiel der Hanauer in der Arena Hohenlohe. In der vergangenen Saison kassierten die Zauberer eine bittere 65:71-Niederlage und haben damit Motivationsgrund Nummer zwei, am Samstag eine konzentrierte Leistung aufs heimische Parkett zu bringen. Die weitere Integration von Philipp Neumann und Derrick Marks ins Teamplay steht nach wie vor auf der Agenda, auch wenn beide zuletzt schon mit starken Auftritten aufhorchen liessen.

Heiss machen für die Playoffs

„Wir wollen auch im letzten Heimspiel der Hauptrunde noch einmal attraktiven Basketball zeigen. Viel Energie werden beide Teams aufs Feld bringen, da Hanau sicher alles dafür geben wird, die Playoff-Chance aufrecht zu halten,“ so die Einschätzung von Sportdirektor Ingo Enskat.

Wie gewohnt wird die Partie bei www.airtango.live zu sehen sein, Tickets für das beste Live-Erlebnis der Region sind noch im Vorverkauf erhältlich: www.crailsheim-merlins.de/tickets.

Homepage Modul Offseason

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Montag
10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Mittwoch und Freitag ist die Geschäftsstelle geschlossen.